©2019 by Saxophonunterricht Köln. Proudly created with Wix.com

PHILOSOPHIE

Mein Name ist Alexander Jedig und ich bin diplomierter Musiker/Instrumentalpädagoge.

Spaß am Erlernen eines Instrumentes ist einer der Grundsätze der modernen Musikpädagogik. Dabei lernt jeder unterschiedlich und hat andere Stärken und Schwächen. 

Deswegen stehen in meinem Instrumentalunterricht individuelle Lehrkonzepte, die auf die Bedürfnisse, Ziele und die verfügbare Zeit abgestimmt sind im Vordergrund.


 

 

ANFÄNGER

Egal ob Jung oder Alt: Ein Musikinstrument kann immer erlernt werden. Musikalische Vorkenntnisse, wie zum Beispiel das Notenlesen, werden hierbei nicht vorausgesetzt. Das notwendige musikalische Wissen wird "am Instrument" Schritt für Schritt erlernt. Am Anfang stehen Themen wie die korrekte Atmung, Körperhaltung und der Ansatz. Diese Themen bilden das Fundament und sind erfahrungsgemäß besonders fehleranfällig. Dabei steht der Spaß am Spielen von Anfang an im Vordergrund. Von der ersten Stunde an arbeite ich mit ansprechenden Play-Alongs (Hintergrundmusik) und gemeinsamer Improvisation. Mitzubringen sind etwas Geduld und Zeit. Fortschritte kommen nicht über Nacht, aber durch regelmäßiges Spielen sind Erfolgserlebnisse und Spaß garantiert. 

FORTGESCHRITTENE

Ein Musikinstrument lernt man ein Leben lang. Werden einmal die Grundlagen beherrscht, stehen stilistisch zahllose Möglichkeiten offen. Dabei kann selbst entschieden werden, auf welchem Musikgenre der Fokus liegt. 
Fortgeschrittene Instrumentalisten haben bei mir die Möglichkeit die Themenbereiche wie beispielsweise Jazz-Standarts, Improvisation, Musik-Theorie, Phrasierung oder Sound-Bildung zu vertiefen. Gemeinsam werden ein persönlicher Sound entwickelt und musikalische Vorbilder studiert.

STUDIENVORBEREITUNG (NUR SAXOPHON)

Wenn Sie ein künstlerisches oder Lehramtsstudium an einer Musikhochschule planen, bereite ich Sie gezielt auf die Aufnahmeprüfungen vor.  Dabei steht neben der Auswahl und Vorbereitung des Repertoires für den praktischen Teil auch die Vorbereitung des theoretischen Teils auf dem Stundenplan. Dieser besteht in der Regel aus einem Musiktheorie- und einem Gehör-Test. In vielen Fällen werden auch rudimentäre pianistische Fähigkeiten abgefragt.  Ehemalige Schüler von mir studieren oder studierten mit Erfolg an renommierten Hochschulen wie dem Conservatorium van Amsterdam, der Codarts University of Arts in Rotterdam oder der New School of Music in New York City. 

ENSEMBLES

Gemeinsames Musizieren macht nicht nur sehr viel Spaß, sondern ist auch extrem lehrreich.  Das Mitspielen in einer Band ist für viele ein wichtiges Ziel. Neben der speziellen Vorbereitung auf das Ensemblespiel, bringe ich Schüler auf Wunsch auch zum gemeinsamen Musizieren zusammen. Durch Vernetzung mit anderen Instrumentaldozenten kann ich Schüler dabei unterstützen, das passende Ensemble zu finden. 

Musik ist meine Leidenschaft. 


​Ich selbst habe in meiner Laufbahn als Jazz Saxophonist in Amsterdam, Philadelphia und New York City von einigen der besten Musikern und Dozenten der Welt Unterricht erhalten.


Das dabei erlernte musikalische Know-How und die didaktischen Konzepte helfen mir neben meiner jahrelangen Berufserfahrung für jeden Schüler passenden und effektiven Unterricht gestalten zu können. 

6B854E87-8243-424A-B42D-DBC6251A5CB6.jpeg

UNVERBINDLICHE PROBESTUNDE 

Wenn Sie sich unsicher sind, ob das Saxophon, die Querflöte oder die Klarinette für Sie oder Ihr Kind das richtige Instrument ist oder Sie mich als Dozenten einfach kennenlernen möchten, können Sie zu einer unverbindlichen Probestunde vorbeikommen. Wenn Sie noch kein eigenes Instrument besitzen, stelle ich eines zur Verfügung.  Bei dieser Probestunde werde ich Sie außerdem zu Themen wie Unterrichtsablauf, Instrumentenerwerb und Zeitaufwand beraten. 

 

KONTAKT

Braunsfeld Studios, 50933 Köln